Steinmehl in Wassermühlen

Steinmahlen ist eine tausendjährige Technik; Das gesamte Weizenkorn wird mit einer geringen Verarbeitungsgeschwindigkeit gemahlen, wodurch die Überhitzung der Mühlsteine ​​reduziert wird und die Eigenschaften und Nährwerte des Mehls nicht beeinträchtigt werden. Vor allem, wenn die Steine ​​allein von der Kraft des Wassers angetrieben werden.